Zoom G2.1Nu

Mit der immer weiter reichenden Verbreitung der digitalen Technik wurden in den letzten Jahren auch immer mehr digitale Effektgeräte vorgestellt. Ob ihnen eines Tages die komplette Verdrängung der analogen Gegenstücke gelingen wird, bleibt ab zu warten, denn Sound-Fetischisten schwören nach wie vor auf die Analog-Technik.

Analoge Technik hin und her, der Vorteil der digitalen Variante liegt auf der Hand, weniger Kabelsalat und eine einfache effektive Aufnahme der Gitarre in guter Qualität. Ein gutes Gerät für diesen Zweck liefert der japanische Multieffekt-Hersteller Zoom mit dem Zoom G2.1Nu. Einst galt Japan als feine Adresse für Billiglohnfertigung aber diese Zeiten sind passé. Längst lässt auch Zoom getreu dem Vorbild anderer Hersteller im Niedriglohn-Land Nummer 1, China fertigen.

Das Zoom G2.1Nu wirkt rein optisch sehr stabil. Ein Gehäuse aus Blech und Seitenteile aus Hartgummi sorgen für die nötige Widerstandsfähigkeit, die einem Gerät auf der Bühne abverlangt wird. Fünf Gummiflächen auf der Unterseite verhindern das Wegrutschen des Gerätes während der Bedienung.

Die Bedienung erfolgt über vier Drehregler und zwei Fußschalter. Für Wah oder Volume Effekte wurde ein kleines Expression-Pedal spendiert. Im Inneren des Zoom G2.1Nu befindet sich ein digitaler Modelling-Preamp. Dieser verfügt über 30 verschiedene Amp-und Verzerrer-Modelle. Hinzu kommen 83 verschiedene Effekttypen. Das sonst übliche Metronom wurde durch einen integrierten Drum-Computer ersetzt, dieser ist mit ordentlichen Patterns versorgt und sorgt für den nötigen Spaß beim Üben oder Einspielen.

Klanglich kann das Zoom G2.1Nu ordentlich was aufwarten. Mit den diversen Verstärkermodellen kann man quasi jeden Sound umsetzen von “Vintage” bis “Modern” ist alles drinnen. Man darf aber natürlich bei einem Preis von unter 200 € keinen High-End-Studioklang erwarten. Die “clean” Sounds des Gerätes schneiden besonders gut ab und überzeugen aber auch die “crunch” Sektion, welche früher eher matschig klangen, kann bei diesem Gerät auf Anhieb überzeugen.

Fazit

Das Zoom G2.1Nu ist ein gutes Multieffekt-Gerät für den schnellen Einstieg. Es bietet eine breite Variation an möglichen Sounds und überzeugt damit auch. Die Verarbeitung ist durchweg gut und das Design-Konzept gelungen.

 

Informativ? Teile unseren Artikel mit Deinen Freunden

BB-Code (Foren):

HTML:

Click on a tab to select how you'd like to leave your comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>