TC Electronic Shaker Vibrato

Ein weiteres Pedal aus der neuen Toneprint Serie von TC. Genau wie die anderen Pedale aus dieser Serie arbeitet auch dieses auf rein digitaler Ebene. Auch hier kann man via USB Presets in das Gerät laden. Der Vibrato-Effekt ist am ehesten mit einem Chorus zu vergleichen. Beim Vibrato wird die Tonhöhe des Sounds moduliert, was zu einem Herumschlingern des Tons um seine Ausgangs-Tonhöhe führt. Nicht verwechseln sollte man das Vibrato mit dem Tremolo-Effekt hier wird lediglich die Lautstärke moduliert.

Nun aber zum Pedal selbst. Das TC Electronic Shaker Vibrato überzeugt ähnlich wie alle Pedale aus der Toneprint Serie durch sein stabiles Äußeres. Das Gehäuse aus Metall ist sehr solide und sollte jede Bühne überstehen. Über 4 Regler auf der Oberseite des Gerätes kann der Nutzer den Effekt kontrollieren. Der Speed-Regler steuert die Geschwindigkeit des Effektes. Depth regelt die Tiefe der Modulation, so ist von weichem Untermalen bis zum “freakigen” wabernden Sound alles möglich. Mithilfe des Tone-Potis kann man die hohen Frequenzen bei Bedarf etwas abschneiden. Der letzte Regler trägt den Namen Rise-Time. Dieser reguliert die Dauer der Zeit, bis der Effekt seine volle Intensität erreicht, nach dem Einschalten über den Fußschalter. Über einen kleinen Kippschalter zwischen den zwei oberen Reglern kann man zwischen drei verschiedenen Betriebsmodi auswählen, und zwar ein Standard Vibrato-Effekt, die o.g. Toneprint-Presets und ein sog. Latch-Modus. Hier ist der Effekt nur dann hörbar wenn der Fußtaster gedrückt und gehalten wird.

Die Sounds die man mithilfe des TC Electronic Shaker Vibrato erzeugen kann sind allesamt sehr hochwertig. Am ehesten kann man ihn mit den Psychedelic-Sounds aus den 60er und 70er Jahren vergleichen. Die Bedienung des Gerätes ist sehr einfach und intuitiv gehalten. Richtig Spaß macht es aber erst wenn man über den integrierten USB-Anschluss Presets von Gitarren-Legenden auf sein Pedal lädt. Hier kann man auch grade noch mit dem Tone-Regler das Letzte bisschen aus diesem Pedal rauskitzeln und jeder kommt zu seinem Wunsch-Sound.

Fazit

Ein sehr gutes Vibrato-Pedal, das mit neuer, innovativer Technik auch den letzten Analog-Muffel überzeugen kann. Die Bedienung ist kinderleicht und die Toneprint USB-Funktion macht einfach Spaß.

Informativ? Teile unseren Artikel mit Deinen Freunden

BB-Code (Foren):

HTML:

Click on a tab to select how you'd like to leave your comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>