MXR M 108 Test

Dieser 10 band Equalizer von MXR ist genau das richtige Pedal für jeden, der seinen Sound noch etwas feiner abstimmen will oder auf Knopfdruck einen komplett anderen Klang oder Effekt erzeugen will. Zur Bedienung dieses Pedals gibt es nicht viel zu sagen. Sie ist denkbar einfach. 10 Fader, mit denen man jeweils ein Frequenzband um 12 dB pushen oder absenken kann. Die Fader sind in folgende Bänder eingeteilt 31Hz, 62,5 Hz, 125Hz, 250Hz, 500Hz, 1kHz, 2kHz, 4kHz, 8kHz, 16kHz also wie gesagt denkbar einfache Bedienung. Sehr nützlich: Die Fader sind beleuchtet, und zwar jeder Einzelne. Das macht die Bedienung auch auf der dunklen Bühne oder im gedimmten Proberaum möglich.

Die Verarbeitung des Gerätes ist nicht nur besonders stabil, sondern auch extrem gut durchdacht. Dank des stabilen, gegossenen Metallgehäuses ist der MXR M 108 bestens geschützt. Die Fader wurden so positioniert, dass es nur mit viel Anstrengung möglich ist draufzutreten. Der EQ ist somit absolut Road tauglich.

Etwas zeit und Geduld sollte man mitringen, wenn man einen Equalizer richtig einstellen will. So lernt man nicht nur die Wirkung der einzelnen Frequenzbänder auf den gesamten Klang, sondern formt auch seinen eigenen Sound, der wohl sehr viel abgestimmter und runder sein wird als ein purer Gitarre + Amp Sound. Also alles in allem eins ehr empfehlenswertes Gerät für alle, die die Ihren Sound noch weiter verbessern und verfeinern möchten. Eine weitere Einsatz Möglichkeit wäre beispielsweise den EQ vor einen Verzerrer zu schalten so baut man sich selbst eine Art Multiband Verzerrung, welche man viel definierter Einsetzen kann als eine normale.

Fazit

Eine wirklich sinnvolle Ergänzung in jedem Effektboard. Mit einem Equalizer kann man seinen Sound auf eine viel genauere Art bearbeiten und dieser ist genau richtig dafür. Allerdings sollte man sich mit der Einstellung etwas Zeit nehmen und die verschiedenen Möglichkeiten auf sich wirken lassen.

Informativ? Teile unseren Artikel mit Deinen Freunden

BB-Code (Foren):

HTML:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.