Boss Effektgeräte

Boss ist eigentlich ein Markenname bzw. ein Department des japanischen Synthesizer Herstellers Roland. Die Firma Roland selbst wurde bereits im Jahr 1972 in Osaka, Japan gegründet und spezialisierte sich zunächst auf die Entwicklung und Konstruktion hochwertiger Synthesizer. Einige bahnbrechende Entwicklungen aus dem Bereich der Synthesizer-Technik verdanken wir der Firma Roland und deren Mitarbeiter.

Legendäre Synthesizer wie der TR-808 und der TB-303 wurden von Roland entwickelt und vermarktet. Nach und nach wurde die Produktpalette von Roland um Stage- und Digitalpianos erweitert aber auch Grooveboxen und Sampler wurden in das Programm aufgenommen. Mittlerweile bietet Roland unter dem Markennamen Boss unteranderem Gitarren-Effektgeräte und Verstärker an. Den Bereich Bass deckt Boss ebenfalls mit einer breiten Palette an Effektgeräten und Verstärkern ab. Unter dem Namen Cakewalk by Roland wird die gleichnamige Musiksoftware zur digitalen Musikproduktion vertrieben. Hinter dem Namen Edirol verbirgt sich ebenfalls Roland.

Derzeit ist befindet sich der Hauptsitz in Japan in der Stadt Hidekazu. Die deutsche Niederlassung der Firma ist befindet sich in Norderstedt. Am Stichtag 31. März 2009 beschäftigte Roland weltweit 2708 Mitarbeiter und erzielte einen Gesamtjahresumsatz von über 1 Mrd. US-Dollar. Neben der Sparte Musikinstrumente, die für knapp 60 % des Gesamterlöses verantwortlich ist, stellt Roland auch noch Plotter und Schneideplotter her. Fertigungsfabriken hat Roland Unteranderem in Japan, Italien, Taiwan und den USA.

Boss Effektgeräte

Dieser Beitrag wurde unter Hersteller veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Click on a tab to select how you'd like to leave your comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>